Kati goes Amerika ">
Mit dem Gedanken, ein Austauschjahr zu machen, spiele ich schon sehr lange.
Obwohl ich, als meine Schwester nach Amerika gegangen ist, gesagt habe, ich wollte sowas nienienie mals machen. "Höchstens nach England" habe ich gesagt.
Tja, wie sich die Dinge manchmal ändern..
Richtig ernst wurde es aber erst am ende der 9. Klasse, als ich schätzungsweise eine Millionen Broschüren mit nach Hause gebracht habe. Da hieß es sich dann erstmal durchzuarbeiten.
Nach langem hin und her überlegen haben meine Eltern und ich uns dann für "TEAM! Sprachen und Reisen" entschieden.
Da hatte ich dann Ende September 05 meinen Interviewtermin und war eine Woche später aufgenommen.
Ich bin also Quasi seid Anfang Oktober in dem Programm drin und ab da ging die ewige Warterei los. Monat um Monat, mal ganz von dem riesigen Apllication Package, das ich ausfüllen musste, geschah gar nichts.
Bis... irgendwann im April kurz vor den Osterferien mein Telefon klingelte und Frau Hartlieb anrief, die Chefin von team!, und mir sagte, ich solle doch bitte meinen Brief an die Gastfamilie abschreiben und ihr per mail schicken, meine zukünftige Schule wollte das haben.
Naja ihr könnt euch ungefähr vorstellen, wie ich mich gefreut habe, aber genaueres konnte und wollte sie mir nicht sagen.
Also musste ich nochmal warten.
Inzwischen war mein Vorbereitungsseminar vorbei (ein echt geiles Wochenende, mit viel Spaß und netten, netten Leuten) und am Ende der Ferien klingelte morgens unser Telefon und meine Mam kam ganz aufgeregt hochgestürmt.
Tja und ab da hatte ich meine Gastfamilie!
Ich hab mich vielleicht gefreut, denn team! ist eigentlich dafür bekannt, erst sehr sehr spät zu nominieren, sodass ich frühestens im Juni damit gerechnet hätte.

Am nächsten Tag habe ich dann mit meiner Gastfamilie telefoniert. Ich habe sofort total integriert und freundlich empfangen gefühlt und es war einfach ein ganz tolles Gespräch mit meiner zukünftigen Gastmama Ninamarie.

Meine Gasteltern Ninamarie und Paul (sie ist Italienerin und er jüdischer Herkunft) haben drei Kinder (Joia, 23, Kellen, 21 und Brielle 16) und leben in einer Stadt mit 50.000 Einwohnern namens Burke in der Nähe von Washington DC.
Sie haben ein eigenes Haus mit Garten ("There you can lie down and just relax if you want") und Air-Conditioning (auch gaanz toll!).
Mein Gastdad arbeitet bei der NASA und ist da verantwortlich für das Budged, meine Gastmom ist Nachhilfelehrerin der Stufen 7-10.
Mein Gastbruder Kellen macht irgendwas mit Medizin, was genau habe ich nicht verstanden. Meine Gastschwestern Joia und Brielle werden aufs College gehen, wenn ich komme, ich bin also faktisch das einzige Kind im Haus, aber die Nachbarn haben eine Tochter in meinem Alter. Die Familien sind wohl sehr eng befreundet.

Ich werde auf die Lake Braddock High school in Burke gehen.
Viel ´habe ich darüber noch nicht rausfinden könnnen, auch wenn sie mit 5000 schülern ziemlich groß ist. Als sie 1974 gebaut wurde, war gerade eine Phase, dass Schüler eine Offene Lernatmosphäre brauchen (so ganz habe ich das auch nicht verstaden). Deswegen gab es keine Wände zwischen den Räumen. inzwischen wurde das aber geändert.
Auf jeden Fall habe ich eine gigantische Auswahl an Kursen und Clubs, es gibt sogar ein eigenes Theater!
Ich hoffe, ich werde mich zumindest mäßig zurechtfinden.

Naja, mehr gibt es dazu momentan nichts zu sagen.

Mein Abflugdatum ist der 25.8.

Gratis bloggen bei
myblog.de



shots

Image Hosted by ImageShack.us
Dani and Me

Image Hosted by ImageShack.us
I miss u guys!!
Image Hosted by ImageShack.us
hat?
Image Hosted by ImageShack.us
Good thing ellie's
so shy huh?
Image Hosted by ImageShack.us
WOW!!
Image Hosted by ImageShack.us
yay Florida!!
Image Hosted by ImageShack.us
Palmtrees!!
Image Hosted by ImageShack.us
Orlando @nite
Image Hosted by ImageShack.us
Magic kingdom

want more?



to do list

Ein Date fuer Prom besorgen
Ein Kleid fuer prom besorgen
Das AP Examen ueberleben
Nach Memphis fahren
Nach Atlanta ins Cola Museum fahren
Nochmal nach New York fahren
Chucks kaufen
Wieder mehr mit MLu zu tun haben
und 1 mio sachen die ich vergessen habe

Willkommen!

home
exchange year
music
quotes
thank you
hodge podge
pictures
mail me!
guestbook
subscribe
archive

links

Facebook
Lake Braddock High School
Deviantart

designed by

ich-roque